Simon Mäder 2016

Diesmal ging es für die BW-Cup Serie nach Gaildorf. Aufgrund der nächsten Woche stattfindenden ADAC-Masters-Rennen, gingen diesmal eine Vielzahl hochkarätiger Fahrer aus dieser Serie mit an den Start.

Nach dem Zeittraining konnte sich Simon Mäder auf Platz 19 positionieren. Nach dem Start zum ersten Lauf konnte er sich schon in der ersten Runde auf Platz 15 einordnen. Leider stürzte Simon zwei Runden vor dem Rennende schwer und zog sich dabei einen Unterarmbruch zu. Noch am Abend wurde er im Klinikum Schwäbisch Hall operiert.
Somit fällt Simon für die nächten Rennen aus.

 


Beim BW-Cup in Rudersberg am 23.07.16 konnte Simon Mäder in der Klasse 3 (85 ccm) im Zeittraining Startplatz 11 sichern.
Im ersten Rennlauf konnte sich Simon auf einen sehr guten Platz 7 positionieren. Nach einem Ausrutscher im zweiten Lauf musste er leider einige Positionen abgeben und kam als 10. ins Ziel. In der Tageswertung erreicht Simon damit Platz 8.


Beim BW-Cup in Betra am 16.07.16 ging bei sehr gutem Wetter und guten Streckenbedingungen Simon Mäder in der Klasse 3 (85 ccm) aus Gerstetten an den Start.
Am Vormittag rollte ein volles Fahrerfeld mit starker Besetzung in die Qualifikation. Dabei konnten sich Simon Mäder auf Platz 15 platzieren.
In den beiden Rennläufen konnte er sich noch steigern und belegte beides mal Platz 13. Für die Tageswertung reichte es somit für den 12. Rang.

 


Beim BW-Cup in Reutlingen ging Simon Mäder mit 40 Fahrern in der Klasse 3 (85ccm) an den Start.
Nach der Qualifikation konnte sich Simon dabei den 13. Startplatz sichern.
Wegen nochmaligem Regen verschlechteren sich die Streckenbedingungen für den ersten Rennlauf nochmals deutlich. Trotz zwei  Ausrutscher konnte Simon im ersten Lauf den 11. Platz belegen. Im zweiten Lauf konnte er sich nochmals steigern und belegte Rang 8 in einem sehr stark besetztem Starterfeld. In der Tageswertung bedeutete dies Rang 9 und 23 Punkte für die Meisterschaft.

 


Beim Auftakt des BW-Cup in Schnaitheim konnte Simon Mäder bei gutem Wetter, aber schwieriger Strecke, den 12. Platz in der Tageswertung holen.


Bei guten Bedingungen und regenfreien Wetter in Reicholzheim wurde die zweite Runde im BW-Cup ausgetragen.
Simon Mäder konnte im ersten Lauf trotz Fußverletzung und starkem Heuschnupfen nach einem mäßigen Start noch den 6. Platz einfahren. Im zweiten Lauf konnte er nach mehreren Stürzen keine Punkte mehr holen und wurde am Ende des Tages in der Gesamtwertung der 13.

 


Simon Mäder hat in Walldorf Werra beim German Cross Country Wild Child (85er Klasse) trotz eines Sturzes einen sehr guten 9. Platz bei 35 Startern belegt.

   

Weblinks

     

 

Weitere Infos

Uwe Theilacker
Am Jagdschlößle 40
89520 Heidenheim
+49 7321/62978
+49 172/7671665
theilackeruwe@gmx.de

 

Datenschutzerklärung
Impressum

Copyright © 2019 Uwe Theilacker. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.